Kaffeehaus-Soap

 

Kaffeehaus-Soap

Momentaufnahmen und bewegte Bilder

aufgezeichnet von

Manfred Beseler

Erhältlich im Buchhandel. Wo sonst?

oder direkt beim Franzbrötchen-Verlag

Kaffeehaus-Soap

Es gibt zu wenig Kaffeehäuser, in denen man Franzbrötchen genießen kann. Deshalb kommt das Franzbrötchen in dem ersten Buch des Franzbrötchen-Verlags gar nicht vor. Dennoch ist das kleine Bändchen über eine Kaffeehaus-Soap und Begebenheiten in Kaffeehäusern sehr lesenswert.

Gäste eines Kaffeehauses werden darin aufs Genaueste beobachtet und man meint, diesen oder jenen längst zu kennen. Doch, so genau die Beobachtungen auch sind: sie machen Halt vor dem Inneren der Menschen. Warum sie so sind, wie wir sie im Kaffeehaus erleben, darüber denkt man nach, wenn man das Buch zur Seite legt.

Hier eine kleine Kostprobe:

Sie essen

Sie sitzen einander gegenüber an einem kleinen Tisch im Café. Sind es Vater und Tochter? Das Alter der beiden lässt es wahrscheinlich sein, und auch die Übereinstimmung in dem, wie sie essen:

Zugleich bekommen sie ihren Teller mit dem bestellten Essen und zugleich beginnen sie – ja man kann sagen: emsig –, sich das ihnen Bereitgestellte in kleinen und zunehmend größeren Häppchen einzuverleiben.

(…)

Kaffeehaus-Soap
Momentaufnahmen und bewegte Bilder

ISBN 978-3-936712-01-8

35 Seiten, broschiert

Juli 2002
Preis: 5,00 €, zzgl. 1,20 € Versandgebühr (bis zu 4 Stück).

Gleich per E-Mail beim Franzbrötchen-Verlag kaufen:

info@franzbroetchen-verlag.de