Wer mal Franzbrötchen in Dinkelvollkorn selbst backen möchte, hier das Rezept im Plötzblog, der sich dem Selberbacken von Brot verschrieben hat: Rezept im Plötzblog

Viel Erfolg beim Nachbacken.

(Danke für den Hinweis, Michael! – Den Fotoausschnitt habe ich vom Plötzblog “geliehen” Copyright liegt beim Blog!)

2 Kommentare

  1. Ergänzender Hinweis: “Dat Backhus” bietet (als einzige mir bekannte Bäckerei) ebenfalls ein Dinkelvollkornfranzbrötchen an, und zwar ein sehr gelungenes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.