Der Elevate Bake Shop in Idaho Falls, Idaho, USA, bietet Franzbrötchen an. In der Nähe des Yellowstone-Nationalpark (Maps-Link)

Der bake shop bietet laut menu Europäische Backwaren an: Dänisch und Französisch. Als „German but not from Germany“ möchte der Inhaber aber auch deutsches Backwerk möglichst originalgetreu fertigen. Wer sich also ein Franzbrötchen dort kauft: gebt ihm gerne Rückmeldung, wie gut das schon gelungen ist!

Der Laden biete das Franzbrötchen allerdings als deutsche Variante der dänischen Zimtschnecke (cinnamon roll) an. Da könnte viel Wahrheit drin stecken, meinen wir (siehe: Herkunft des Franzbrötchens)

An der vorgeschlagenen Aussprache (‚Franzbrötchen – pronounced franz bru chen‘) könne aber noch gefeilt werden. Und: „Der Preis ist mit $3.99 plus 6% Steuer knackig.“

Vom Ausspracheproblem wurde uns auch aus anderen Weltgegenden berichtet. Das schöne Wort „Franzbrötchen“ bietet ja für viele nicht Deutsch-Muttersprachler diverse Klippen: Wer „ö“ kann, hat vielleicht mir „Fr“ und „br“ Schwierigkeiten und ein „tch“ ist auch nicht aller Zungen Sache. – Das Backwerk schon und daher wird es eben in Idaho Falls under cover angeboten. – Immerhin mit Verweis und Sprechanleitung auf den Originalnamen. Kann man mehr verlangen?

Eine Geschmacksprobe nahm die Einsenderin leider nicht. Das Foto, das uns der bake shop schickte, sieht aber sehr nach gutem Geschmack aus.

Viel Erfolg mit Franzbrötchen in Idaho!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.